Erklärung zur Verarbeitung personenbezogener Daten (ital. Legislativdekret 196/2003)

Auf dieser Seite beschreiben wir die Modalitäten des Umgangs mit den personenbezogenen Daten der Nutzer, die auf der Website spareparts.bolzoni-auramo.com navigieren und die Anmeldeformulare auf dieser ausfüllen, im Sinne der Vorschriften von Art. 13 des italienischen Legislativdekrets Nr. 196/2003 - Datenschutzkodex.

Der „Rechtsinhaber“ der Datenverarbeitung

Der „Rechtsinhaber“ der Datenverarbeitung ist die Firma Bolzoni S.p.A. in der Person des gesetzlichen Vertreters pro tempore mit Sitz in Casoni di Podenzano - (Piacenza) Italy. E-Mail: sales.it@bolzonigroup.com.

Ort der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die über die Website, die Gegenstand der vorliegenden Erklärung ist, erfasst werden, erfolgt am Sitz der Firma Bolzoni S.p.A. und ausschließlich durch Fachpersonal des Unternehmens, das mit der Verarbeitung beauftragt ist.

Zweck der Verarbeitung

Die personenbezogenen Daten, die über die Website erfasst werden, werden mit dem Zweck verarbeitet, Informationsanfragen zu beantworten, Kontakte zu potenziellen Kunden zu knüpfen und informative Newsletter zu verschicken. Die über die Website erfassten personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder verbreitet.

Art der verarbeiteten Daten

Daten zur Navigation

Die IT-Systeme, die dem Betrieb der Website dienen, erfassen während ihrer normalen Nutzung einige personenbezogenen Daten, deren Übertragung durch die Verwendung von Kommunikationsprotokollen des Internets erfolgt. Diese Informationen werden nicht zu dem Zweck erhoben, identifizierten Subjekten zugewiesen zu werden. Allerdings können sie aufgrund ihrer Natur durch Verarbeitung und Zusammenstellung mit von Dritten übermittelten Daten eine Identifikation der Benutzer erlauben.
Zu dieser Kategorie von Daten gehören die IP-Adressen oder die Domainnamen der Computer, die von den Benutzern zum Besuch der Website genutzt werden, die URI-Adressen (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen, die Uhrzeit der Anfrage, die verwendete Methode zum Stellen der Anfrage an den Server, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der numerische Code, der den Status der Antwort vom Server angibt (erfolgreich, Fehler usw.), sowie andere Parameter in Bezug auf das Betriebssystem und die Computer-Umgebung des Benutzers.
Diese Daten dienen ausschließlich dazu, den von der Website generierten Verkehr zu verfolgen, statistische Informationen in anonymer Form zur Nutzung der Website zu gewinnen und die korrekte Funktion der Website zu überwachen. Diese Daten könnten weiterhin für die Ermittlung von Verantwortlichkeiten im Falle hypothetischer Computerdelikte zum Schaden der Website genutzt werden.

Freiwillig vom Nutzer bereitgestellte Daten

Der freiwillige Versand elektronischer Nachrichten an die auf dieser Website angegebenen Adressen führt zur Erfassung der Adresse des Absenders, die zur Beantwortung der Anfragen benötigt wird, sowie eventueller weiterer personenbezogener Daten, die in der Nachricht enthalten sind.
Das freiwillige Ausfüllen von Webformularen (Formulare mit Eingabefeldern) mit einigen minimalen personenbezogenen Daten führt zur Aufnahme dieser vom Nutzer eingegebenen Daten in eine Datenbank sowie zu ihrer Aufbewahrung bis zu dem Zeitpunkt, an dem der Betroffene ihre Löschung verlangt (gem. Art. 7 des Datenschutzkodex).

Freiwilligkeit der Mitteilung von Daten

Mit Ausnahme der Navigationsdaten kann der Nutzer selbst entscheiden, ob und welche personenbezogenen Daten er von sich preisgeben möchte. Dennoch muss beachtet werden, dass die Verweigerung ihrer Mitteilung dazu führen kann, dass die angefordertem Informationen oder Dienstleistungen nicht übermittelt bzw. ausgeführt werden können.

Modalitäten der Datenverarbeitung

Die personenbezogenen Daten werden mit automatisierten Instrumenten verarbeitet und nur für die Zeit, die unbedingt zum Erreichen der Zwecke erforderlich ist, für die sie erfasst werden. Es werden spezifische Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, die Datenverlusten, rechtswidrigen oder unkorrekten Handlungen sowie nicht autorisierten Zugriffen vorbeugen sollen.

Rechte der Betroffenen

Die Subjekte, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen, haben zu jedem Zeitpunkt das Recht, die Bestätigung des Vorhandenseins oder Nichtvorhandenseins derselben zu erhalten, ihren Inhalt und ihre Herkunft zu erfahren, ihre Richtigkeit zu überprüfen sowie ihre Ergänzung, Aktualisierung oder Berichtigung zu verlangen (für die vollständigen Rechte siehe Art. 7 des Legislativdekrets Nr. 196/2003).
Im Sinne desselben Artikels, der in vollem Umfang am Ende der Seite wiedergegeben wird, hat der Betroffene das Recht, zu verlangen, dass widerrechtlich verarbeitete Daten gelöscht, anonymisiert oder gesperrt werden, und er kann sich in jedem Fall aus legitimen Gründen ihrer Verarbeitung widersetzen. Die Anfragen müssen an den Rechtsinhaber der Datenverarbeiter gerichtet werden.
Die vorliegende Erklärung stellt die „Datenschutzerklärung“ dieser Website dar und kann bei Bedarf überarbeitet und aktualisiert werden.

Art. 7 ital. Legislativdekret 196/2003 (Recht auf Zugang zu den personenbezogenen Daten und andere Rechte)